fbpx

Besuchen Sie uns auf der Jahrestagung 2023 der VCS Veterinary Cancer Society
12.–14. Oktober 2023 in Reno, Nevada

Home|Tierärztliche Versorgung

Erweitern Sie Ihre Tierarztpraxis mit Strahlentherapie

STRAHLENTHERAPIE FÜR TIERE

Bieten Sie eine effektive Strahlentherapie kostengünstig und einfach an

Multimodaler Ansatz

Eine Bestrahlung nach einer Operation kann die Ergebnisse der Krebsbehandlung verbessern.

Kostenbewusst

Relativ niedrige Investitions- und Servicekosten im Vergleich zu IMRT auf Linac-Basis.

Einfache Behandlungen

Kompakte und ergonomische Systeme
Vereinfachen Sie den Behandlungsablauf.

Nutzen Sie die Strahlentherapie bei der Krebsbehandlung

Seit fast 30 Jahren nutzen Tierarztpraxen Bestrahlung als wichtige Methode zur Behandlung von Krebs und zur Linderung der Symptome bei Haustieren. Bei bestimmten Tumoren besteht das Ziel der Strahlentherapie darin, eventuell nach der Operation verbleibende Krebszellen zu eliminieren. Strahlentherapie wird typischerweise in Verbindung mit Chemotherapie, Immuntherapie und anderen gezielten Therapien sowohl zu heilenden als auch zu palliativen Zwecken eingesetzt. Obwohl der Behandlungsstandard eine intensitätsmodulierte Strahlentherapie mit einem Linearbeschleuniger ist, sind diese Behandlungen sehr teuer. Niedrigenergie-Orthovolt-Behandlungen bieten ähnliche Ergebnisse zu einem Bruchteil der Kosten.

Behandeln Sie Arthritis und lindern Sie Schmerzen

Viele Tiere leiden unter Arthritis und Gelenkschmerzen – Schätzungen zufolge leiden insbesondere bis zu 20 % der Hunde unter diesen Erkrankungen und einer verminderten Lebensqualität. Obwohl es chirurgische und pharmazeutische Optionen zur Behandlung dieser Erkrankungen gibt, haben experimentelle Studien gezeigt, dass Bestrahlung Gelenkentzündungen lindern kann. Eine Studie zeigte, dass eine einzelne niedrige Dosis einer Strahlentherapie (10 Gray) bei Hunden mit Ellenbogen-Arthrose einen kurzfristigen Nutzen haben kann. Dies ähnelt den Beweisen, die den Einsatz der Strahlentherapie bei Pferden mit orthopädischen Erkrankungen unterstützen.

Xstrahl 300 bei Eiffelvet in Frankreich

Xstrahl im Einsatz in der Veterinärmedizin

Xstrahl 150 & Arthrosen bei Hunden
In ihrer Studie „Röntgenreizbestrahlungen bei 60 Hunden mit Osteoarthrosen“ haben A.-Ch. Ziel von Voss & I. Heuschmann war es, die Effizienz und praktische Wirksamkeit der Strahlentherapie bei Hunden mit Arthrosen zu bewerten. Die Fraktionierung mit 1 Gy pro Sitzung auf 6 Gy Gesamtdosis innerhalb von 3 Wochen führte zu sehr guten Ergebnissen bei der Behandlung schmerzhafter Arthrosen bei Hunden.
Xstrahl 200 & Hypophysentumoren
In ihrer Studie „Effektivität der Strahlentherapie in der Behandlung von hypophysären Tumoren bei 13 Hunden“ haben Simona Mayer-Stankeová et al. Ziel war es, die Wirkung der Strahlentherapie zur Behandlung großer Hypophysentumoren und hypophysenabhängigem Hyperadrenokortizismus bei Hunden zu bewerten. Bei allen behandelten Hunden kam es zu einer Verbesserung der neurologischen Symptome, und in den wiederholten CT-Scans war eine Verringerung der Tumorgröße zu erkennen.

Kontakt

Erfahren Sie mehr darüber, warum Xstrahl wird unermüdlich für Sie arbeiten