fbpx

Nehmen Sie an unserem kommenden Webcast teil: Orthovolt-Strahlentherapie für die Veterinäronkologie mit Dr. Olivier Keravel am 30. Juni.

Fokus auf Präzisionsdermatologie: Ärzte aus Texas arbeiten zusammen, um die NMSC-Behandlungsoptionen zu erweitern

Eine häufig gestellte Frage, die Dermatologen bei der Einbeziehung der Strahlentherapie in ihre Praxis stellen, lautet: „Wie viel Beteiligung benötige ich von einem Radioonkologen?“

Die Vorschriften zur ärztlichen Überwachung, Kostenerstattung und Strahlenabschirmung können von Staat zu Staat sehr unterschiedlich sein, sodass Dermatologen in der Regel mehrere Optionen haben, wenn sie ihr Oberflächen-Strahlentherapieprogramm erstellen. Obwohl dies in vielen Fällen nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, wählen viele Dermatologen einen kollaborativen Ansatz mit einem Strahlenonkologen, ähnlich wie bei Precision Dermatology.

Precision Dermatology ist ein umfassender Dermatologie-Dienstleister in Kerrville, Texas. Die Praxis bietet sowohl medizinische dermatologische als auch chirurgische Dermatologieverfahren zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, einschließlich Hautkrebs, an. Dr. Robert Ebeling, ein regionaler Radioonkologe, arbeitet eng mit Dr. Matthew Lambiase, dem leitenden Dermatologen, zusammen, um Hautkrebspatienten und einige Patienten mit gutartigen Erkrankungen mit elektronischer Brachytherapie und oberflächlicher Strahlentherapie mit dem RADiant Duales Modalitätssystem.

Vor Jahren wurde Dr. Ebeling auf eine Oberflächenbestrahlung aufmerksam, als er sah RADiant auf der Jahrestagung der American Society for Radiation Oncology (ASTRO). Er war fasziniert von RADiantkompaktes Design, das es ermöglichte, die Strahlung durch eine kleinere, mobile Behandlungseinheit zu verabreichen und so die Vorteile der Strahlung für mehr Patienten zu nutzen.

Dr. Ebeling erkannte den Wert der Strahlentherapie in einer dermatologischen Praxis für Patienten und die Partnerschaft mit Dr. Lambiase war geboren. Dr. Lambiase war daraufhin der erste Dermatologe, der ein Angebot anbot RADiant im Bundesstaat Texas und jetzt verwenden viele weitere Dermatologen in Texas das RADiant System, um Strahlentherapiebehandlungen direkt in ihren Büros durchzuführen.

Die Strahlentherapie soll den Dermatologen nicht vollständig ersetzen; Die Strahlentherapie ermöglicht es Dermatologen, Patienten eine weitere Behandlungsoption anzubieten, die in einigen Fällen, in denen Patienten keine guten Kandidaten für eine Operation sind, sowohl die Patientenversorgung als auch den Komfort verbessern kann. „Es ist eine viel weniger umständliche und effizientere Art, Patienten zu bestrahlen, die dies bisher nicht als Option gehabt hätten“, erklärte Dr. Ebeling.

Zu den Kriterien für die Patientenauswahl beschrieb Dr. Ebeling weiter: „Im Allgemeinen denken wir, dass Patienten, die entweder älter sind und sich nicht gut von der Operation erholen würden, besser für eine Strahlentherapie geeignet sind oder die Läsion beispielsweise sehr sichtbar ist – es ist' im Gesicht oder an einer Stelle, an der der Blutfluss beeinträchtigt sein kann, beispielsweise an der Nasenspitze, die eine häufige Stelle für Krebs ist. Es ist jedoch ein nicht so toller Ort zum Heilen.“ Patienten, die an Komorbiditäten wie einer Herzerkrankung leiden oder chronische Blutverdünner einnehmen und ihre Medikamente nicht absetzen können, sind möglicherweise auch keine Kandidaten für eine Operation, fügte er hinzu.

Bei der Strahlentherapie gibt es keine Schnitte oder Stiche, so dass es sehr wenig Narben gibt. "Es ist eher eine Rötung für eine Weile während und kurz nach den Behandlungen, aber das heilt und verblasst wieder", sagte Dr. Ebeling. Während die Behandlungsergebnisse sowohl für die Operation als auch für die Strahlentherapie ähnlich sind, haben Drs. Ebeling und Lambiase haben beobachtet, dass die Bestrahlung dem Patienten in vielen Fällen oft ein viel angenehmeres kosmetisches Ergebnis hinterlässt.

Obwohl die Aufsichtsanforderungen in Texas keine Teilnahme von Dr. Ebeling erfordern, funktioniert die Ärztepartnerschaft sehr gut, um den Arbeitsablauf der Strahlentherapie zu rationalisieren, und Drs. Ebeling und Lambiase glauben, dass dies die Versorgung der Patienten verbessert.

„Anstatt sich an ein Radioonkologiezentrum wenden zu müssen, das hier in South Central Texas möglicherweise 45 bis 60 Meilen entfernt ist, haben wir Dermatologen ein weiteres Werkzeug im Köcher zur Verfügung gestellt, das sie gegen Hautkrebs in ihrer Büro“, oft mit weniger Fahrten, als dies in einer traditionellen Radioonkologie-Klinik erforderlich wäre. Einen Wohlfühlfaktor bietet auch die Möglichkeit der Strahlentherapie in der Dermatologenpraxis; die Patienten kennen den Arzt bereits. Sie müssen keinen neuen Arzt und kein neues Personal aufsuchen oder eine zusätzliche Konsultation durchführen. Typischerweise ist die Praxis des Hautarztes, in der sie ihre Behandlung erhalten, auch viel näher als ein Strahlentherapiezentrum.

Diese Zusammenarbeit kommt auch den Dermatologen zugute, indem sie ihren Arbeitsablauf verbessert und ihre Zeit freigibt. Dermatologen wie Dr. Lambiase können diese eingesparte Zeit für die Operation von Patienten aufwenden, für die dies die bessere Behandlungsoption ist, und den Strahlenonkologen die Behandlung von Patienten überlassen, die bessere Kandidaten für eine Strahlentherapie sind.

Während das Wort „Strahlung“ oft negativ besetzt ist, kann es bei Hautkrebsbehandlungen eine schmerzfreie, nicht-chirurgische Alternative sein, die zu hervorragenden Ergebnissen führt. Dr. Ebeling kommentierte: „Die meisten Ärzte betrachten die Radioonkologie als eine Blackbox, in die sie ihre Patienten einfach schicken, sie werden ein paar Mal gebeamt und leuchten im Dunkeln, wenn sie fertig sind. Ich würde ihnen sagen, dass das nicht so ist – die Behandlung von Hautkrebs muss nicht von der Radioonkologie oder Dermatologie dominiert werden. Es gibt viel Raum für Zusammenarbeit, wenn es richtig gemacht wird.“

Dr. Ebeling sagte das Beste über die Zusammenarbeit mit RADiant von Xstrahl ist das auch der kollaborative Geist. “Xstrahl ist eines der wenigen Unternehmen, das wirklich versucht, die Lücke in der Patientenversorgung zu schließen und die Strahlentherapie für alle zugänglicher zu machen. Die Zusammenarbeit, die Xstrahl Ermutigt zwischen Dermatologen und Strahlenonkologen hilft definitiv, die Patientenversorgung zu verbessern und gibt Klinikern und Patienten mehr Wahlmöglichkeiten bei der Bekämpfung von Hautkrebs.“

Kontakt

Erfahren Sie mehr darüber, warum Xstrahl wird unermüdlich für Sie arbeiten

Entdecken Sie verwandte Beiträge