Nehmen Sie an diesen kommenden Webcasts teil: Umkehrung des Paradigmas der translationalen Forschung mit Dr. Karl Butterworth am 24. Juni und Orthovolt-Strahlentherapie für die Veterinäronkologie mit Dr. Olivier Keravel am 30. Juni.

Lungenstereotaktische Lichtbogentherapie bei Mäusen: Entwicklung einer Strahlenpneupathie und Einfluss der HIF-1α-Endotheldeletion.

OBJEKTIV

Die stereotaktische Körperbestrahlungstherapie bietet eine gute lokale Tumorkontrolle der Lunge durch die Verabreichung einer hohen Dosis pro Fraktion in kleinen Volumina. Die präklinische Modellierung der stereotaktischen Körperbestrahlungstherapie ist nun möglich, und unser Ziel war es, ein Modell der fokalen Bestrahlung der Mauslunge zu entwickeln und den Einfluss einer konditionalen Hypoxie-induzierbaren Faktor 1α (HIF-1α)-Deletion im Endothel auf strahleninduzierte Gewebeschaden.

METHODEN

Die Small Animal Radiation Research Platform wurde verwendet, um ein Mausmodell der fokalen Bestrahlung der Lunge mit Lichtbogentherapie zu erstellen. Bedingte HIF-1α-Deletion wurde durch Kreuzen von Mäusen, die Cre-Rekombinase exprimieren, unter dem endothelialen Promotor VE-Cadherin (VECad-Cre+/+-Mäuse) mit HIF-1α-floxed-Mäusen erhalten.

ERGEBNISSE

Die stereotaktische Bogentherapie der Lunge ermöglicht die Schonung der Brustwand und Langzeitstudien. Isodosiskurven zeigten jedoch, dass benachbarte Organe signifikante Strahlendosen erhielten, was durch eine ipsilaterale akute rote Hepatisierung der Lunge und größere Veränderungen des Genexpressionsniveaus gezeigt wurde. Die bedingte HIF-1α-Deletion reduzierte das akute Lungenödem und neigte dazu, das Neutrophilen-Infiltrat zu verringern, hatte jedoch keinen Einfluss auf die langfristige globale Gewebeschädigung.

FAZIT

Die Lichtbogentherapie zur fokalen Hochdosisbestrahlung der Mauslunge ist ein effizientes Modell für Langzeitstudien. Allerdings kann die Bestrahlung starke Auswirkungen auf die Struktur und Funktion benachbarter Organe haben, die berücksichtigt werden müssen. Die bedingte Deletion von HIF-1α hat bei diesem Bestrahlungsplan keinen günstigen Einfluss auf die Lungenschädigung.

Lavigne J, Suissa A, Verger N, Dos Santos M, Benadjaoud M, Mille-Hamard L, Momken I, Soysouvanh F, Buard V, Guipaud O, Paget V, Tarlet G, Milliat F, François A.

Papier herunterladen

Kontakt

Erfahren Sie mehr darüber, warum Xstrahl wird unermüdlich für Sie arbeiten

Entdecken Sie verwandte Beiträge