Navigation

Das Xstrahl CIX2 Röntgenbestrahlungsgerät ermöglicht eine sichere Bestrahlung von in vitro und in vivo biologischen Proben innerhalb eines Laborumfeldes.

CIX2

Um die Bedürfnisse der medizinischen und biologischen Forschung zu erfüllen, ist der CIX2 ein eigenständiger Schrank mit der Bestrahlungskammer und der Systemelektronik in einem Gehäuse. Die Software-Schnittstelle ermöglicht mehrere Benutzer-Logins, während Röntgenaufnahmen automatisch programmiert und ausgeführt werden können. Neben der Beseitigung der Gesundheits- und Sicherheitsbelastung im Zusammenhang mit der Nutzung radioaktiver Quellen das Xstrahl CIX2 eine sicherere, einfachere und kostengünstigere Alternative zu Radioisotopen-Bestrahlern für Strahlungsstudien.

Das CIX2 Röntgenforschung-Bestrahlungskabinett besteht aus:Blei abgeschirmte Bestrahlungskammer

  • 225 kV Metallkeramik-Röntgenröhre
  • Große Blei-abgeschirmte Bestrahlungskammer
  • ewegliches Bedienfeld mit intuitiver Touchscreen-Oberfläche
  • Schnellwechsel-Strahlhärtungsfilter
  • Einzigartige manuelle vertikal bewegende Zugangtür, was einer kleine Stellfläche und sicheren, einfachen Zugang zu Proben ermöglicht
  • Vollständiger Inbetriebnahmebericht
Xstrahl-cabinet-9

Forschungsanträge

  • Bystander-Effekt
  • Radiosensitivität
  • Präklinische Studien
  • Radiosensibilisatoren
  • In-vivo-Bestrahlung
  • In-vitro-Bestrahlung
  • Onkologie
  • Radiobiologie Tumor Mikro-Umwelt
  • Subkutane Flankentumor-Modellierung
  • DNA-Reparatur

Für weitere Informationen über das Xstrahl CIX2 Röntgenbestrahlungsgerät laden Sie unsere Broschüre herunter.

Publikationen

Es wurden über 90 Artikel mit Hilfe von CIX2 und CIX3 veröffentlicht. Für die vollständige Liste der Artikel klicken Sie bitte hier, um auf unsere Publikationsseite weitergeleitet zu werden.

Zubehör

  • Zusätzliche Kollimatoren, um die bestrahlte Größe zu variieren
  • Ausrichtungslaser-System für einfache Probenaufstellung
  • CCTV (Kamera) zur internen Beobachtung der Kammer während des Betriebs / der Belichtung
  • Hypoxie-Gaskontrollkammer für In-vitro-Studien
  • Unabhängige Dosismesssysteme
  • Touchscreen kontrollierte Probe Drehscheibe Option

Maßgeschneiderte Inbetriebnahme

Besprechung der Inbetriebnahme des Kabinetts auf der Grundlage Ihrer Forschungsbedürfnisse, um die genauesten Dosimetriedaten für Ihre Forschung zu bieten.

Technische Spezifikation

Extern: B-110.5cm, T-96cm, H-201cm

Bestrahlungskammer: B-57 cm, T-60 cm, H-65 cm

Gesamtgewicht: Kabinett: 1.100 kg

Bestrahlungstabelle: Manuelle Einstellung des Probenregals 20cm bis 70cm FHA

Maximale Feldgröße: 43.5cm rund bei 70cm FHA

Röhrenspannung: Bis zu 220 kV

Röhrenstrom: 1,0mA bis 30mA

Maximale Leistung: 3 kW (breiter Fokus für festgelegte Stabilität)

Andere Produkte

Das Xstrahl CIX2 Röntgenbestrahlungsgerät ermöglicht eine sichere Bestrahlung von in vitro und in vivo biologischen Proben innerhalb eines Laborumfeldes. Schauen Sie sich den Rest unseres Life Sciences Bereichs an.

  • Bevor wir SARRP erhielten, hatten wir kein richtiges präklinisches System, um bestehende und neuartige Krebstherapien zu untersuchen. Die technologische Ähnlichkeit des SARRPs mit den medizinischen Systemen in unserer Klinik und die Verfügbarkeit der laufenden technischen Unterstützung von Xstrahl waren ausschlaggebend. Das SARRP ist ein integraler Bestandteil unserer translationalen Forschungspipeline und wird die Kapazitäten, das Potenzial und die Qualität unserer Krebs- und Strahlenforschung erheblich erweitern.

    SARRP Bestrahlungsgerätleiter, Königlich Nordufer Krankenhaus & Forschungsdirektor,Bill Walsh Translationale Krebsforschung, Sydney Vital, Sydney, Australien
  • Die von Xstrahl entwickelten Bestrahlungsgeräte für die radiobiologische Forschung, sowohl in vitro als auch in vivo, sind in diesem Forschungsgebiet sicherlich von herausragender Qualität. Wir verwenden das Xstrahl SARRP System erfolgreich für unsere In-vivo-Forschung an orthotopischen Kleintier-Tumormodellen. Mit diesem System sind wir in der Lage, die klinische Situation und vor allem die Bestrahlung in Mäusen viel präziser und einfacher als früher zu imitieren. So hilft es uns, unsere Forschung zuverlässiger und klinisch relevanter zu machen. Aus meiner Sicht ist der Kundenservice von Xstrahl nahezu perfekt. Alles in allem sind die Möglichkeiten, die Xstrahl Bestrahlungsausrüstung anbietet, um z. B. die radiotherapeutische klinische Routine in kleinen Tiermodellen (CT-basierte Behandlungsplanung mit dem SARRP-System) genau nachzuahmen, absolut hervorragend.

    SARRP Postdoktorandforscher, Ludwig-Maximilians-Universität München, München
  • Seit vielen Jahren haben wir das CIX2 Röntgenkabinett für Zellkultur-Experimente verwendet. Das ist enine der am häufigsten verwendeten Maschinen in unserem Labor. Es ist einfach zu handhaben (auch für nicht erfahrene Besucher) und bietet alle Optionen für unsere Forschung benötigt. Der Sicherheitsaspekt ist hierbei ein großer Vorteil, und ich möchte den hervorragenden technischen Support des Xstrahl Teams erwähnen!

    CIX2 Postdoktorandforscher, Ludwig-Maximilians-Universität München, München
  • SARRP hat in unserem Labor wirklich einen bedeutenden Einfluss gehabt, die Fähigkeit, kleine Bände mit Bildführung genau zu zielen, ist bisher nicht möglich und wir entwickeln unsere Anzätze ständig weiter, um die Technologie auf ihr maximales Potenzial zu bringen. Eindeutig hat unsere Fähigkeit zur klinisch relevanten Strahlentherapiebehandlung in präklinischen Modellen einen großen Schritt vorwärts gemacht, es liegt uns an einer Forschungsgemeinschaft, diese in die nächste Generation klinischer Innovationen zu übersetzen.

    SARRP Lead Lecturer of the Center of Cancer Research and Cell Biology, Leeds Institute of Cancer and Pathology, Queen's University, Belfast, United Kingdom
  • Wir haben festgestellt, dass SARRP eine äußerst wertvolle Ressource für präklinische Arbeit ist, in der wir klinische Behandlungsregime so genau wie möglich nachahmen wollen. SARRP ermöglicht eine effiziente, genaue und reproduzierbare präklinische Strahlentherapie, die besonders wertvoll ist, um Arzneimittelstrahlenkombinationen in realistischen Behandlungsplänen zu beurteilen. Wir sind von der benutzerfreundlichen Oberfläche in MuriPlan sehr beeindruckt, die für Anwender einfach ist und mit bildgebenden Modalitäten wie MRT und Biolumineszenz für eine optimierte bildgeführte Planung verbunden werden kann. SARRP ist zentral für unsere translationalen Pipeline in der Strahlenbiologie geworden und kommt mit einer äußerst guten Unterstützung und Wartung, um den Stress aus der Durchführung großer präklinischer Experimente zu nehmen.

    SARRP & MuriPlan Professor of Clinical Oncology and Neuro-Oncology, Leeds Institute of Cancer and Pathology, Leeds University, Leeds, United Kingdom
Please fill out your details below to download our brochures. Your only need to do once to unlock access.
Send